Eragon IV

Das Erbe der Macht
Originaltitel: Inheritance

Jetzt stelle ich dir noch das letzte Buch der Eragon-Serie vor.
Auch hier liest, wie in den Büchern vorher, Andreas Fröhlich.

Dieses Hörbuch ist auch in vier Teile aufgebaut. Jedes Teil hat eine Vorlesedauer von acht Stunden und dreißig Minuten.


Ein schrecklicher Krieg wütet in Alagaësia. Alle Völker haben sich zusammengeschlossen und ziehen in den Kampf gegen Galbatorix, den grausamen Herrscher des Imperiums. Eragon weiß, dass er und Saphira ihm irgendwann gegenüberstehen werden. Treue Gefährten kämpfen an seiner Seite, allen voran die wunderschöne, kluge Elfe Arya. Doch der finstere König ist nahezu unbesiegbar, denn er besitzt die Macht zahlloser Drachen, deren Seelenhort, den Eldunarí, er an sich gerissen hat. Ein neuer Drache und ein neuer Drachenreiter verändern das Kräfteverhältnis. Wird Eragon Galbatorix besiegen können? Oder muss er sich geschlagen geben? Eine Prophezeiung besagt, dass Eragon Alagaësia für immer verlassen wird …


Das Buch beginnt diesmal nicht mit einer Zusammenfassung aus den vorherigen Büchern. Dieses Buch setzt auch nicht nach der Schlacht ein, in der Eragon und Saphira ihre Meister verloren haben. Dieses Buch beginnt mit der Schlacht um Belatona. In dieser Schlacht kämpfen Eragon und Saphira wieder an vorderster Front und kommen in die ein oder anderen Gefahrenbereiche. In einem solchen Bereich wird Saphira von einem Speer, Dauthdaert, wortwörtlich Todesspeer, welche von einem Elf geschmiedet wurde und den Namen Niernen erhalten hat, getroffen und fast getötet. Dieser Speer kann alle Schutzzauber und -maßnahmen durchbrechen. Nachdem es Saphira soweit wieder gut ging, machten sich Eragon und Arya auf um den Stadtfürsten Bradburn zu finden und zu besiegen. Nachdem die Schlacht vorüber und die Stadt eingenommen wurde, bietet Grimrr Halbtatze, der Anführer der Werkatzen, Nasuada an, Seite an Seite gegen das Imperium zu kämpfen. Somit bekommen die Varden einen weiteren hilfreichen Mitstreiter.

Jeod sucht und findet einen geheimen Tunnel, der in die Stadt Dras-Leona reinführt. Eragon, Angela, Solembum, Arya und Wyrden laufen durch die unterirdischen Gänge des Labyrinths unter Dras-Leona. Allerdings werden sie entdeckt und versuchen zu fliehen. Wyrden, der Elf, stirbt in einer Falle und Angela wird auch von der Gruppe getrennt. Arya und Eragon werden gefangen genommen. Alles von Bedeutung wird Eragon und Arya entzogen.

Wie es mit Eragon und Arya weiter geht, hört oder lest ihr ja dann selbst.


⭐⭐⭐

So, dies ist nun der letzte Eintrag von Eragon und Saphira.
Das letzte Buch ist zu Ende und die Geschichte ist aus.

Mir gefallen die Bücher von Eragon sehr gut, ich glaube das kommt auch wirklich deutlich raus. Die Geschichte ist super spannend, sie fesselt einen und man will einfach wissen, wie es weiter geht.
Wenn man bedenkt, dass Christopher Paolini bei der Idee und Umsetzung von Eragon gerade einmal Teenager war, dann muss ich einfach meinen Hut ziehen. Dennoch gibt es für mich, gerade beim letzten Buch Eragons einen innerlichen Zwist, der mich dann 2 Sterne abziehen lassen hat.

Ich hätte mich sehr gefreut, wenn das Ende Eragons anders gewesen wäre. Die Prophezeiung Eragons bewahrheitet sich komplett, schreibt sich nicht mehr um und so ist das Ende, zumindest für mich, nicht sehr zufriedenstellend. Ich hätte mir für Eragon und Saphira mehr Glück gewünscht. Mehr Zufriedenheit und definitiv einfach ein anderes Ende.
Außerdem sind noch sehr viele offene Fragen da, wo man keine Antwort mehr erwarten kann.
Sowas stört mich leider einfach sehr und deswegen der Punktabzug.

Schreib mir doch gerne, wie du das Ende von Eragon findest.

Bis dahin

Martina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s