Ratatouille Lasagne

Die Ratatouille Lasagne hat weniger Fett als eine herkömmliche Lasagne und liegt deswegen auch nicht so schwer im Magen. Das Gemüse harmoniert gut mit dem Tofu oder auch Hackfleisch und macht das Ganze zu einem Genuss!

Das brauchst du für 4 Portionen:

  • 2 Paprika
  • 1 Zucchini
  • 1 Aubergine
  • 2 Dosen Tomaten (stückig o. passiert)
  • 2 Zwiebeln
  • 400g Tofu (Natur) oder gem. Hackfleisch
  • 12 Vollkorn-Lasagneblätter
  • etwas Käse (gerieben, fettarm)
  • 2 EL Olivenöl
  • 4 EL Gemüsebrühe
  • Salz
  • Pfeffer

So wirds gemacht:

Erhitze das Öl in der Pfanne und brösel den Tofu hinein und brate ihn knusprig an. Anstatt dem Tofu verwende einfach Hackfleisch. Würze mit Salz und Pfeffer wahweise auch Gyrosgewürz. Heize den Ofen auf 165°C vor.

In der Zwischenzeit kannst du das Gemüse waschen und klein schneiden. Sobald der Tofu oder das Hackfleisch soweit ist, brate das Gemüse mit an. Gebe nach ungefähr 5 bis 10 Minuten die stückigen o. passierte Tomaten dazu und lass das ganze etwas schmoren.

Gebe dann etwas Wasser hinzu, sodass die Masse leicht flüssig ist. Mit Gemüsebrühe, Salz und Pfeffer abschmecken.

Schichte in einer Auflaufform abwechselnd Gemüse und Lasagneplatten. Die unterste und die oberste Schicht sollte Gemüse sein. Gebe nach deinem Geschmack Käse drüber. Gebe danach die Auflaufform in den vorgeheizten Ofen für etwa 35 Minuten.

Lass es dir gut schmecken!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s