Am Arsch vorbei geht auch ein Weg

Mein allererstes Hörbuch. Ich glaube mein erstes Hörbuch überhaupt. Ich lese eigentlich viel lieber, aber ab und zu kommt man nicht dazu und dann ist so ein Hörbuch super.

Das Hörbuch „Am Arsch vorbei geht auch ein Weg“ von Alexandra Reinwarth.

Zum Hörbuch

Es gibt Momente im Leben, in denen einem klar wird, dass man etwas ändern muss. Der Moment, als Alexandra Reinwarth ihre nervige Freundin Kathrin mit einem herzlichen „Fick Dich“ zum Teufel schickte, war so einer. Das Leben war schöner ohne sie – und wie viel schöner könnte es erst sein, wenn man generell damit aufhörte, Dinge zu tun, die man nicht will, mit Leuten die man nicht mag, um zu bekommen, was man nicht braucht!
Wer noch der Meinung ist, das Leben könnte etwas mehr Freiheit, Muße, Eigenbestimmung und Schokolade vertragen und dafür weniger Kathrins, WhatsApp-Gruppen und Weihnachtsfeiern, der ist hier goldrichtig.
Lassen Sie sich von Alexandra Reinwarth inspirieren, wie man sich Leute, Dinge und Umstände am Arsch vorbei gehen lässt, aber trotzdem nicht zum Arschloch mutiert. Und lernen Sie von ihr, wie kleine Entscheidungen einen großen Effekt auf die Lebensqualität haben können.
Ganz einfach.

Wie ich auf das Hörbuch gekommen bin

Ich fand den Buchtitel sehr interessant und hab das auch schon auf meiner Merkliste für Bücher gehabt, die ich lesen wollte. Da ich aber im Moment nicht zum lesen gekommen bin, dachte ich mir, lasse ich mir vorlesen. Also kurzerhand bei Audible angemeldet und das Buch im Probemonat kostenlos erhalten.

Los geht’s. In insgesammt 4 Stunden und 25 Minuten liest die Autorin selbst das Buch vor und man kommt einfach manchmal nicht drum herum, dass man schallend zum lachen anfängt. Ich habe dementsprechend iritierte Blicke in den öffentlichen Verkehrsmittel eingefangen  – aber wie heißt es so schon „am Arsch vorbei!“ mit einem saftigen Olé!!

Frau Reinwarth hat eine sehr angenehme Stimme, der man auch definitv 4 Stunden zuhören kann, ohne sich davon genervt zu fühlen. Ich habe mir so die ein oder anderen Gedanken darüber gemacht, was mir so vorgelesen wurde und muss sagen, eigentlich hat die Autorin recht. Man stresst sich prinzipiell viel zu oft und will es jedem Recht machen. Am Arsch vorbei! Die neue Devise! Aber immer nur so Stück für Stück, weil sonst wird man zum totalen Arsch und das wollen wir ja schließlich nicht.

Mein Fazit

Ich gebe diesem Hörbuch absolut 5 von 5 Punkten. Ich habe es geliebt, mir das Buch vorlesen zu lassen und nebenbei meinen Kram zu erledigen. Den ein oder anderen Punkt, der angesprochen wurde, auch diesem habe ich einen Tritt in die Richtung am Arsch vorbei gegeben. Es ist wirklich sehr erfrischend!

Lasst euch berieseln oder lest das Buch selbst. Ich werde es mir auf jeden Fall nochmal anhören.

LG Martina

Ein Gedanke zu “Am Arsch vorbei geht auch ein Weg

  1. Liebe Martina, auch ich habe schon seit einiger Zeit dieses Buch auf meiner Liste. Da auch momentan ich nicht zum lesen komme, werde ich deiner Empfehlung gerne folgen und es auch als Hörbuch probieren. Ich war mir nicht sicher, ob so ein Hörbuch was für mich ist, aber dank deinem Beitrag, wurde ich grade vom Gegenteil überzeugt. Danke für den Tipp, bin sehr gespannt darauf! Schönen Abend LG lexy

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s