Lachs auf Avocado Creme

Ich bin eigentlich kein Fisch-Fan. Aber dieses Rezept hat mich angelacht. Also dachte ich mir, ich probier das Rezept aus und lass euch zum Nachkochen das Rezept da. Das Rezept geht eigentlich recht schnell und einfach ist es auch.

Man braucht:

  • 125g Lachsfilet
  • 1/2 Avocado
  • 1 Spritzer Zitrone
  • 50g körniger Frischkäse
  • Salz und Pfeffer

So geht’s:

Die Avocado halbieren und den Kern entfernen. Das Fruchtfleisch herauslösen und zusammen mit dem körnigen Frischkäse mit dem Stabmixer fein pürieren. Mit Zitronensaft abschmecken. Mit hilfe einer Form auf dem Teller anrichten.

Den Lachs waschen und trocken tupfen. In einer Pfanne mit Öl je Seite 5 Minuten braten lassen. Wenn er fertig ist mit Zitronensaft beträufeln und auf die angerichtete Avocadocreme anrichten.

img_2232
Hier hab ich eine Lachsforelle genommen.

Guten Appetit.

Tipp: Beim Kauf von der Avocado schau am besten darauf, wie Reif sie schon ist. Je nachdem wann du das Gericht essen möchtest nimm eine etwas festere oder eine etwas weichere Avocado. Man kann anstatt Zitrone auch Limette verwenden. Ich habe schon fertigen Limettensaft benutzt.

So hab’s ich gemacht:

Der Fisch wurde heute frisch gekauft. Beim Anfangen vom Kochen haben wir uns entscheiden die 400g Packung komplett zu machen. Jetzt nach dem Essen, wo jeder von uns 200g Fisch und Avocado Creme hatten, kann ich mit guten Gewissen sagen „Gott sei Dank haben wir den Fisch komplett gemacht!“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s